"Der Not gehorchend, nicht dem eignen Trieb" schrieb Schiller

und die brasilianische Regierung handelt danach und genehmigt das erste mal seit 9 Jahren wieder den Bau eines Kohlekraftwerkes. Am 28.11.2014 hat Tractebel Energia, eine Firma der GDF Suez – Gruppe, den Startschuss für den Bau der Usina Pampa Sul in Candiota – RS gegeben. Der vereinbarte Energiepreis liegt bei 201,98 R$/MWh. Die vorgesehene Kapazität beträgt 340 MW, als Betriebsbeginn wurde Januar 2019 genannt. Den Bauauftrag hat die chinesische Sdepci erhalten. Von den 10 Kohlekraftwerkvorschlägen, die Projekte betreffen, die innerhalb der nächsten 5 Jahre realisiert werden sollen, hat nur der Tractebel-Vorschlag Zustimmung bei der Energieversteigerung vom 28.11. bekommen.

EUROLATINA INTERNATIONAL LTDA.
Ihr Geschäftspartner in und für Lateinamerika