Überkapazitäten in der brasilianischen Autoindustrie werden abgebaut

Das sind nicht nur in einem Wahljahr schlechte Nachrichten. Aber allein der Absatzrückgang bei LKWs spricht Bände, im ersten Vierteljahr 2014 gegenüber dem Vorjahresvergleichsraum betrug er immerhin 11,8 %, das erfordert Anpassungsmaßnahmen.

FORD CAMINHÕES: 6 freie Tage für 900 Mitarbeiter in São Bernado ab 4.4.2014

GENERAL MOTORS: vom 14. – 27.4.2014 Werksferien für 5.000 Mitarbeiter in São Caetano do Sul – SP und vom 14.4. – 5.5.2014 für 400 Mitarbeiter in São José dos Campos – SP (Motorenwerk)

HONDA: keine Überstunden in Sumaré – SP

MAN/VOLKSWAGEN: temporäre Aussetzung der Arbeitsverträge von 200 Mitarbeitern in Resende – RJ für 5 Monate ab dem 17.4.2014

MERCEDES-BENZ: Viertagewoche in São Bernado de Campos – SP und Werksferien vom 22.4. – 12.5.2014 in Quiz de Fora – MG, Urlaub für die Mitarbeiter im CKD-Sektor, Wegfall einer Schicht im ABC-Gebiet ab 5.5.2014 und ein Programm für freiwillige Kündigungen

PSA PEUGEOT CITROËN: temporäre Aussetzung der Arbeitsverträge von 650 Mitarbeitern in Porto Real – RJ bis zu 5 Monaten

RENAULT: teilweiser Wegfall der dritten Schicht in São José de Pinhais – PR

SCANIA: 7 freie Tage in São Bernado de Campo – SP ab Februar bis April 2014

VOLKSWAGEN: temporäre Aussetzung der Arbeitsverträge von 300 Mitarbeitern in São José de Pinhais – PR für 3 Monate in zwei Gruppen, 10 freie Tage für 5.200 Mitarbeiter in São Bernado de Campo – SP im März

Die Regierung versucht durch die Wiedereinführung des Finame PSI Simplificado – Programmes, welches die Kreditgenehmigung beim LKW-Kauf von 45 bis 50 Tage auf 30 reduziert, zu einer Wiederbelebung des Marktes beizutragen.

EUROLATINA INTERNATIONAL LTDA.
Ihr Geschäftspartner in und für Lateinamerika